DEINE HAUTPFLEGE ROUTINEDAILY SKIN CARE

Die richtige Skin Care Routine ist der wichtigste Part, um deiner Haut einen marklosen Teint zu verleihen. Am Morgen wird deine Haut auf den Tag vorbereitet.  Umwelteinflüsse wie UV-Strahlen, Hitze/Kälte und Schmutz können deiner Haut schaden. Abends befreist du deine Haut, von all dem und versorgst sie optimal mit allen Produkten die sie benötigt, um schön und gesund zu bleiben.  Auch wenn es etwas Zeit benötigt, die alltägliche Gesichtspflege ist das A und O für eine schöne Haut.  

Hast du einmal deine passende Skin Care Routine gefunden, solltest du sie beibehalten. Deine Haut benötigt Zeit, um sich an die Pflege und vor allem an Produkte zu gewöhnen. Verwendest du zu oft verschiedene Produkte, kann sich das eher negativ auswirken. Deine Haut reagiert mit Pickeln und Rötungen,  im schlimmsten Fall mit Akne und/oder Ekzemen. Welche Produkte für dich optimal sind und welche Pflegeserie du nutzen solltest hängt ganz von deinem Hauttyp, Alter und deiner Hautbeschaffenheit ab. Grundsätzlich gibt es aber eine Skin Care Routine, welche täglich den selben Ablauf bedarf und auf fast jede Haut übertragbar ist. 

Hältst du dich an deinen Stufenplan, so stehen die Chancen ausgezeichnet, dass sich dein Hautbild stark verbessert, deine Haut frischer und strahlender erscheint und du hoffentlich schon bald ganz auf Make Up verzichten kannst.  

UNTERSCHEIDE IN MORGEN UND ABEND ROUTINE 

Am Morgen wählst du Produkte, die deine Haut schützen. Wichtig ist, dass du auch morgens dein Gesicht reinigst. Auch Nachts lagert sich Talg und Schweiß auf deiner Hautoberfläche ab. Dazu reicht klares Wasser vollkommen aus. Achte dabei darauf, dass es nicht zu heiß ist.  

Danach trägst du ein Tonic auf. Es ist ein wichtiger Bestandteil deiner Hautpflege. Das Tonic spendet deiner Haut Feuchtigkeit. Keines Falls darf es zu viel Alkohol enthalten. Letzteres trocknet deine Haut zu stark aus. Auch wenn du eher fettige und ölige Haut hast, solltest du darauf verzichten. Es wirkt kontraproduktiv, da es deine natürliche Schutzschicht zu stark angreift und so deine Hautbarriere geschädigt wird. Das Tonic dient dazu, alle Rückstände auf deiner Haut und des Reinigers zu entfernen. Das Gesichtswasser soll deine Haut beruhigen und ihr ein angenehmes Gefühl geben.  

Die darauffolgende Gesichtscreme ist wichtig, um deine Haut gut zu versorgen. Achte auf genügend Feuchtigkeit und verwende nicht all zu fettende Produkte. Die Creme soll über den ganzen Tag die Feuchtigkeit in deiner Haut binden. Ich empfehle Produkte mit Micro Silber Anteil. Diese wirken antibakteriell, entzündungshemmend und feuchtigkeitsspendend. Feine Linien und Fältchen können so auch etwas aufgepolsterter werden, die Feuchtigkeit sorgt dafür, dass sich Falten schwerer bilden können.  

Anschließend trägst du am Morgen eine UV Creme auf. Sie schützt deine Haut vor Pigmentflecken, Akne, vorzeitiger Hautalterung und einen fahlen Teint. Wichtig: trage sie wirklich jeden Morgen auf. Und das 365 Tage im Jahr. Denn nur weil du offensichtlich keine Sonne siehst, sind die UV – Strahlen allgegenwärtig und schädigen deiner Haut. Gerade auch wenn du Akne hast, trägt ein guter Sonnenschutz dazu bei, dass deine Haut nicht übermäßig verhornt. Das wiederum verstopft deine Poren nicht und der Talg kann abfließen und sammelt sich nicht unter deiner Haut an. Bitte achte allerdings darauf, dass das Produkt einen UVA und UVB Schutz hat. Die Sonnencreme muss für das Gesicht hergestellt sein, sollte nicht fetten und keinesfalls einen öligen Film auf deiner Haut hinterlassen. 

– Wasser 

– Tonic 

– Feuchtigkeitscreme

– UV- Schutz

Am Abend sollte deine Skin Care Routine etwas intensiver sein. Aber bitte achte auch hier darauf, dass deine Pflegeprodukte nicht zu aggressiv sind.  

Als erstes solltest du dein Gesicht mit einem milden Reiniger reinigen. Um deine Haut nicht übermäßig zu strapazieren, wähle ein Produkt welches nicht übermäßig schäumt. Mit dem Reiniger entfernst du den ganzen Schmutz des Tages und dein Make Up. 

Anschließend nutzt du wieder das Tonic. Es hat die Funktion deine Haut zu befeuchten und wirklich den letzten Rest deines Make Ups zu entfernen. Tipp; schaue auf dein Wattepad. Wenn keine Make Up Rückstände und Schmutz mehr zu sehen sind, dann ist deine Haut gut gereinigt und bereit für die Pflege.  

Je nach Hauttyp wählst du nun die passende Pflege aus. (Hierzu erfährst du mehr im Boost-Your-Beauty 6 Week Skine Care Beauty Concept).  

Wichtig ist dass du deiner Haut über Nacht Feuchtigkeit zuführst. Dazu kannst du ein Serum mit Hyaluron nutzen. Solltest du Pigmentflecken haben oder Akne Narben gibt es auch hier die passenden Seren. Achte darauf, dass dein Produkt nicht zu ölhaltig ist. Feuchtigkeit ist das A und O, um deine Haut vor Austrocknung zu schützen. Das beugt Fältchen vor und lässt deinen Teint frisch und gesund aussehen.  

Von Zeit zu Zeit solltest du deiner Haut ein Peeling gönnen. Hier gibt es allerdings viel zu beachten! Wird das falsche Peeling gewählt oder die Anwendung nicht richtig durchgeführt, kannst du deiner Haut wirklichen Schaden zuführen. In meinem Online Kurs berate ich dich dazu ausführlich. Du lernst die richtige Anwendung und welche Art von Gesichtspeeling genau für dich geeignet ist. 

Zum Schluss trägst du eine Feuchtigkeitscreme auf und das ausreichend. In der Nacht hat deine Haut die Gelegenheit und Zeit alle Wirkstoffe aufzunehmen.  Einmal in der Woche kannst du auch eine Maske auftragen. Dies eignet sich ebenfalls besonders gut nach dem du ein Peeling verwendet hast. Auch die Maske solltest du ausschließlich am Abend durchführen.  Am Tag wäre sie zu “schwer” für deine Haut. 

– Wasser inkl. Reinigunsgel

– Tonic 

– Serum (Hyaluron, Vitamin E, Vitamin C)

– Feuchtigkeitscreme

Wenn die Anwendung bekannt ist und du einen sicheren Umgang mit Peelings hast ist ein Peeling möglich. Die Häufigkeit hängt dabei auch wieder von der Art des Peelings ab. KEINESFALLS täglich.

– bei Bedarf eine Maske (nicht täglich) 

Jetzt weißt du schon einiges über die richtige Pflege. All das ist wichtig, um deiner Haut einen schönen Teint zu verleihen. Doch bedarf es im Alltag viel mehr als gute Produkte und die richtige Pflege. Tolle Haut erfordert eine gute Hautpflegeroutine, einen gesunden Lebensstil und eine positive Einstellung zu sich selbst. Bei so vielen Produkten und Ratschlägen da draußen, ist es super einfach einen Fehler zu machen und seiner Haut mehr zu schaden, als dass ihr etwas Gutes getan wird. Unreine Haut erfordert besondere Aufmerksamkeit. Starte ab sofort mit deinem Skin Care Plan und gehe den ersten Schritt in Richtung – makelloser Haut.  

Ein letzter Tipp; denke immer daran, dass deine Haut Zeit benötigt um sich an etwas zu gewöhnen. Stelle deine Routine nicht all zu oft um, gebe deiner Haut die Zeit die sie benötig, um sich auf deine individuelle Skin Care Routine einzustellen. 

P.S. Folge mir auch auf Instagram. Dort teile ich mit dir täglich alle Skin Care Tips und Beauty Food Secrets. 

boost-your-beauty.com